Dienstag, 22. Juli 2014

Smarties Überraschungskuchen - Rezept

Einen tollen Kuchen für den Kindergeburtstag parat zu haben, kann ein absolutes Highlight werden. Da blüht nicht nur der Stolz des Geburtstagskindes auf, etwas besonderes für die Gäste zu haben, sondern auch der Mutter die Kinderaugen glühen zu sehen. Dabei ist uns ein wunderbares Rezept aus den USA in die Hände gefallen, welches danach schreit nachgebacken zu werden. Das Ergebnis ist toll. Man glaubt gar nicht, wie einfach dieser Kuchen ist.




Im Grunde genommen backt man einen übergroßen Muffin. Dazu reicht jede beliebige Backmischung aus. Sie kann auch mit unterschiedlichen Geschmäckern sein, von Zitronenkuchen bis zum Schokosträuselkuchen oder auch Marmorkuchen. Wichtig ist, dass es eine verhältnismäßig große, im Idealfall runde Form hat und dass der teig am Ende fest genug ist und nicht in sich zusammenfällt, wenn man den Kuchen aushöhlt.


Nun kommt es auf die Füllung an. Ob man M&M's oder Smarties  nimmt ist eigentlich egal. Man könnte es auch mit anderen Leckerein füllen. Im Prinzip kann man auch eine gesunde Version machen und es mit Früchten füllen. Aber wir glauben, dass Smarties beim Kindergeburtstag dann doch besser ankommen werden.


Ist man mit der Füllung zufrieden muss man die zwei Hälften des Kuchens wieder zusammenkleben. Das kann man mit einer Creme machen.



Von außen kommen nun verschiedene Verzierungen, die man z.B. mit buntem Marzipan machen kann. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und werden lediglich durch die eigene Handwerkskunst und Geduld limitiert.


Und schon ist der Smarties Überraschungskuchen fertig. Der AHA-Effekt beim Aufschneiden ist enorm.
Schaut selbst:

Kommentare:

  1. Ich werd verrückt. Was für ein cooler Kuchen. Unser Mini Chef liebt Smarties. Den muss ick mal machen. Lg, Dajana

    AntwortenLöschen
  2. wow, ah wie toll,
    was du was, mein patenkind wird nächste woche 3, ich werde ihr so ein kuchen backen, 100% , das wird eine überraschung sein, wahnsinn
    ich mache dann auch fotos und stelle die rein, darf ich dann reinschreiben das ich das rezept von dir habe?
    ich muss aber noch eine neue backform kaufen, habe keine runde, und welche creme hast du genommen, das es zusamamen hält?
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen